Christbaum für den Wiener Rathausplatz kommt heuer aus dem Mühlviertel

Oberösterreichs Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag.a Christine Haberlander mit dem Forstmeister Kons.-Rat DI Mag. Johannes Wohlmacher vom Stift Schlägl und Franz Wagner, dem Bürgermeister von Klaffer am Hochficht bei der Christbaum-Fällung. Foto: Land OÖ/Grilnberger
Der Christbaum auf dem Wiener Rathausplatz kommt heuer aus dem Mühlviertel: Ende Oktober wurde der aus dem Böhmerwald stammende Baum im Beisein von Oberösterreichs Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander, dem Schlägler Forstmeister Kons.-Rat Johannes Wohlmacher und Bgm. Franz Wagner aus Klaffer am Hochficht gefällt.

Bei dem Christbaum handelt es sich um eine 33 Meter hohe und mehr als 200 Jahre alte Fichte aus dem Revier Holzschlag in Klaffer am Hochficht. Die Waldfläche steht im Eigentum des Prämonstratenser Chorherrenstiftes Schlägl. Die Fichte stand am Wegesrand des Nordwaldkammweges im Dreiländereck Tschechien, Bayern, Oberösterreich.

„Das Stift Schlägl freut sich, dass der Christbaum für Wien heuer aus dem Forstbetrieb des Stiftes, aus dem Böhmerwald kommt. Ein Christbaum stimmt uns auf das Weihnachtsfest ein und der Anblick des grünen mit Lichtern versehenen Baumes wird in Wien sicherlich das Herz der Menschen berühren und Freude wecken. Gerade in dieser Zeit der Corona Pandemie brauchen wir Zeichen der Hoffnung und Lebensfreude“, ist der Abt vom Stift Schlägl, Kons.-Rat Mag. Lukas Dikany überzeugt.

Die Fällung des Christbaums hat aber noch einen weiteren positiven Aspekt. Das Stammbloch kann als Klangholz verwendet werden. Der heimische Tonholzerzeuger Christoph Kölbl baut aus den Klanghölzern Resonanzböden für Musikinstrumente, vor allem für Klaviere. Ein wertvoller Teil des Christbaumes wird daher vielleicht noch Generationen von musikbegeisterten Wienerinnen und Wienern in einem Resonanzboden eines Bösendorfer Flügels mit wunderbaren Klängen erfreuen.

Nach der Fällung wurde der Christbaum am 29. Oktober 2020 professionell gebunden, um am 2. November 2020 von der Kräutergemeinde Klaffer am Hochficht in die Bundeshauptstadt verabschiedet zu werden. Im Zuge der Eröffnung des Christkindlmarktes am Wiener Rathausplatz erfolgt am 14. November die feierliche Illuminierung durch den Wiener Bürgermeister Dr. Michael Ludwig und Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer.