WK-Obfrau Sabine Lindorfer übernimmt auch die Geschäfte des Wirtschaftsbundes UU

Mag. Sabine Lindorfer übernimmt nach der Wirtschaftskammer nun auch den Wirtschaftsbund von Reinhard Stadler. Foto: WKUU
Eine neue, geschäftsführende Obfrau hat der Wirtschaftsbund Urfahr-Umgebung: So wie in der Wirtschaftskammer folgt Mag. Sabine Lindorfer auch in dieser Funktion Reinhard Stadler nach.

Eigentlich hätte der offizielle Wechsel beim Wirtschaftsbund bei einem Bezirkstag vollzogen werden sollen. Die Corona-Pandemie machte die Abhaltung der für Jänner geplanten Veranstaltung aber unmöglich. Man entschied sich daher für die Lösung mit der geschäftsführenden Besetzung der Führungsposition. Der eigentliche Bezirkstag, zu dem mehr als 1.300 Mitglieder im Bezirk Urfahr-Umgebung eingeladen sind, soll dann bis zum Sommer 2021 über die Bühne gehen.

Dort wird es neben der offiziellen Kür von Sabine Lindorfer auch etliche Veränderungen im Vorstand geben: die bisherigen Obmann-Stellvertreter Nikolaus Thaler aus Puchenau, Florian Gumpinger aus Altenberg und Helma Haghofer aus Bad Leonfelden werden ihre Mandate zur Verfügung stellen. Für sie sollen u.a. Elisabeth Haiböck aus Bad Leonfelden und Martin Brunnbauer aus Walding in die WB-Bezirksleitung nachrücken.