GUUTE Gutschein so beliebt wie noch nie: 2020 Steigerung um 24 Prozent

Beliebter denn je: Der GUUTE-Gutschein. Foto: WKUU
Seit 2001 gibt es den GUUTE Gutschein bereits, aber noch nie ist er so oft gekauft worden, als im „Corona-Jahr“ 2020. Es wurden um 24% mehr Gutscheine gekauft als ein Jahr zuvor - das ist in Summe ein Wert von 313.500 Euro.

„Dieser Wert kommt ausschließlich der regionalen Wirtschaft zugute“, freut sich WKO-Obfrau Sabine Lindorfer über die große Beliebtheit dieses Gutscheins. Dieser ist vor allem als Geschenk sehr gefragt: Er eignet sich ein ganzes Jahr über für jeden Anlass, für Geburtstag bis Weihnachten - aber auch als Prämie für Mitarbeiter.

„Der Vorteil des GUUTE Gutschein ist ein vielfacher“, sagt WKO-Leiter Franz Tauber. „Der GUUTE Gutschein kann bei 400 Betrieben eingelöst werden. Diese große Auswahl gibt dem Beschenkten die Möglichkeit, nach eigenen Vorlieben zu entscheiden, bei wem man seinen Gutschein einlöst und ist nicht nur an einen Betrieb gebunden. Zusätzlich leistet man etwas GUUTEs, in dem man die regionale Wirtschaft unterstützt.“

„Gerade in Zeiten der Krise bewährt sich die GUUTE Initiative,“ so Obfrau Lindorfer, „weil gerade in Krisenzeiten unsere vier Werte Regionalität, Qualität, Kooperation und Innovation besonders geschätzt werden.“ Und die ursprünlgiche Intention, mit dem Gutschein Kaufkraft in der Region zu halten, wird auch erfüllt: Im Laufe seines Bestehens stärkte der GUUTE Gutschein bisher mit insgesamt ca. drei Millionen Euro die GUUTE-Region.